1. DEFINITIONEN
  1. Administrator – AIMLIMITLESS sp. z.o.o. spółka komandytowa, Zabiele 184, 18-500 Kolno, Steuernummer: 2910228416, Firmennummer: 382481176, Landgerichtsregister KRS: 0000770070, Tel. +48 86 262 58 99, E-Mail: [email protected]
  2. Cookies – IT-Daten, geringe Textdateien, die auf den Geräten gespeichert und aufbewahrt werden, durch die der Nutzer die Webseite des Administrators nutzt.
  3. Gerät – elektronisches Gerät, durch das der Nutzer den Zugang zu der Webseite des Administrators bekommt.
  4. Nutzer – ein Subjekt, für das die elektronischen Dienstleistungen aufgrund der Geschäftsbedingungen und der gesetzlichen Bestimmungen erbracht werden können oder mit dem der Vertrag über die elektronischen Dienstleistungen unterzeichnet werden kann.
  1. VERWENDUNG DER COOKIES-DATEIEN
  1. Der Administrator verwendet auf der Webseite die Cookies-Dateien.
  2. Die aufgrund der Cookies-Dateien erfassten Informationen werden für die korrekte Optimierung der Funktion der Webseite und für die Statistiken und Werbung gespeichert.
  3. Die Cookies-Dateien erfassen die Aktivitäten des Nutzers der Webseite, indem sie das Gerät erkennen, wodurch die Webseite optimiert für die nutzerspezifischen Präferenzen angezeigt wird.
  4. Die auf der Webseite verwendeten Lösungen sind für die Geräte der Nutzer sicher, die die Webseite des Administrators nutzen. Es ist nicht möglich, dass in die Geräte der Nutzer die gefährliche oder bösartige Software gelangt.
  5. Der Administrator nutzt zwei Arten der Cookies-Dateien:
  1. Sitzungscookies: sind Dateien, die in dem Gerät des Nutzers gespeichert sind und dort bleiben, bis die Sitzung eines Webbrowsers abgelaufen ist. Die gespeicherten Informationen werden dann aus dem Gerätespeicher endgültig gelöscht. Der Mechanismus der Sitzungscookies lässt keine personenbezogenen Daten und keine vertraulichen Informationen aus dem Gerät des Nutzers herunterladen.
  2. Notwendige Cookies: sie werden auf dem Gerät des Nutzers gespeichert und bleiben dort, bis sie gelöscht werden. Ist die Sitzung eines Webbrowsers beendet oder das Gerät ausgeschaltet, werden diese aus dem Gerät nicht gelöscht. Der Mechanismus der notwendigen Cookies lässt keine personenbezogenen Daten und keine vertraulichen Informationen aus dem Gerät des Nutzers herunterladen.
  1. ARTEN FÜR DIE BESTIMMUNG DER BEDINGUNGEN FÜR DIE SPEICHERUNG ODER FÜR DEN ZUGANG ZU DEN COOKIES
  1. Der Nutzer kann den Zugang zu den Cookies seines Gerätes entweder einschränken oder ausschalten. Soll diese Option in Anspruch genommen werden, kann der Service außer von Funktionen verwendet werden, die von der Natur her die Cookies-Dateien erfordern.
  2. Der Nutzer kann selbständig jederzeit die Einstellungen der Cookies-Dateien ändern, indem er die Bedingungen für die Speicherung und für den Zugang zum Gerät des Nutzers bestimmt. Die Änderungen der oben genannten Einstellungen können durch den Nutzer mit den Einstellungen des Webbrowsers oder mit der Konfiguration der Dienstleistung vorgenommen werden. Diese Einstellungen können insbesondere so geändert werden, dass die automatische Bedienung der Cookies-Dateien in den Einstellungen des Webbrowsers gesperrt wird oder dass über die jeweilige Speicherung von Cookies auf dem Gerät informiert wird. Die detaillierten Informationen über die Möglichkeit und über die Arten der Bedienung der Cookies-Dateien sind den Softwareeinstellungen (eines Webbrowsers) zu entnehmen.
  3. Der Nutzer kann die Cookies-Dateien jederzeit durch die verfügbaren Funktionen des genutzten Webbrowsers löschen.
  4. Soll die Verwendung der Cookies-Dateien eingeschränkt werden, können manche Funktionen auf der Webseite des Administrators beeinflusst werden.

0