Was bringt das neueste System-Firmware-Update der PS5 an den Tisch – echte Verbesserungen oder nur Ausbesserungen?

Sony hat uns am siebten September 2022 einen ziemlichen Leckerbissen serviert. Damals veröffentlichte das Unternehmen ein neues Systemsoftware-Update für die PS5 weltweit. Das Update enthält einige selektiv wünschenswerte Funktionen, die wir Spieler schmerzlich vermisst haben. Es wird über 1440p-HDMI-Videoausgabe und Spielelisten gesprochen, aber auch über Funktionen für soziale Netzwerke.

Wir werden folgende Themen ansprechen: Die Möglichkeit, eine Bildschirmfreigabe von einem anderen Partymitglied anzufordern, Profile neuer Freunde einfach anzuzeigen und Benachrichtigungen zu erhalten, wenn ein Freund einem Spiel schneller aus dem Partychat beitritt.

Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, was uns das neue PS5-Systemsoftware-Update tatsächlich bringen wird. Was ändert das Firmware-Update der PS5 für die Spieler?

Das neueste Firmware-Update der PS5 im Detail

Das neueste PS5 Firmware Update konzentrierte sich auf einige Schlüsselbereiche. Wie es in der stolzen Erklärung von Sony heißt, wurden neue Gameplay- und Personalisierungsoptionen, Spielelisten, neue soziale Funktionen und PS-App-Funktionen aktualisiert und hinzugefügt. Mal sehen, was die Details sind.

Neue Gameplay- und Personalisierungsoptionen

Hier zeigen wir, was Sony in Bezug auf neue Optionen für Gameplay und Personalisierung für uns bereithält.

HDMI 1440p video output

Die Beta-Version der PS5 führt die Unterstützung für HDMI 1440p-Videoausgabe ein. Auf diese Weise können Gamer zusätzliche visuelle Einstellungen auf kompatiblen Monitoren und PC-Fernsehern auswählen. Wenn das Spiel, das Sie spielen, 1440p-Rendering unterstützt, können Sie eine native 1440p-Ausgabe auf Ihrem Monitor erleben, während Sie beim Spielen eines Spiels mit einer höheren nativen Auflösung wie 4K von verbessertem Anti-Aliasing durch Supersampling auf 1440p profitieren. Wie können Sie überprüfen, ob Ihr HDMI-Gerät kompatibel ist? Wählen Sie in den Systemeinstellungen unter „Bildschirm und Video“ „1440p-Ausgabe testen“ und prüfen Sie, ob Sie ein solches Bild abspielen können.

Spiellisten

Als Teil des neuen Updates können Sie jetzt Spiellisten in Ihrer Spielbibliothek erstellen. Dadurch wird die Organisation Ihrer Spiele noch einfacher. Sie können maximal 15 Spielelisten und 100 Spiele pro Liste haben. Sie können alle Spiele auf der Registerkarte „Ihre Sammlung“ in der Spielebibliothek zu einer Spieleliste hinzufügen, einschließlich Disc-, Digital- und Streaming-Titeln. Sie können dasselbe Spiel auch mehreren Spielelisten hinzufügen.

Wie das funktioniert? Gehen Sie zur Registerkarte „Ihre Sammlung“ und wählen Sie die Option „Spielliste erstellen“. Wählen Sie die Spiele aus, die Sie Ihrer Liste hinzufügen möchten, und entscheiden Sie dann, wie sie heißen sollen.

Scheinbar cool, aber das Wort „Personalisierung“ ist übertrieben, Sony. Wenn Sie also das Original wollen, wie wäre es mit einem benutzerdefinierten PS5-Controller? Falls ja, herzlich willkommen!

Neue soziale Funktionen

Hier sind die neuen sozialen Funktionen, die Sony für uns im Menü hat.

Freigabebildschirm anfordern

Sie können jetzt Gruppenmitglieder bitten, einen Freigabebildschirm zu starten, um ihr Gameplay anzuzeigen. Gehen Sie einfach zur Registerkarte Voice-Chat, wählen Sie das Gruppenmitglied aus, an das Sie die Anfrage senden möchten und wählen Sie dann „Bildschirm teilen anfordern“.

Benachrichtigung über den Beitritt zu einem Spiel

Sie erhalten jetzt eine Benachrichtigung, wenn Ihr Freund dem Spiel beitritt oder treten Sie dem Spiel direkt über die Benachrichtigung bei.

Schauen Sie die Profile neuer Freunde an

Nachdem Sie eine Freundschaftsanfrage in der Liste „Erhalten“ angenommen haben, können Sie nun das Profil Ihres neuen Freundes im Abschnitt „Angenommene Anfragen“ anzeigen.

Senden von Sickern und Sprachnachrichten

In der Registerkarte „Game Base“ können Sie jetzt Sticker und Sprachnachrichten an Ihre Gruppen senden.

YouTube-Suche mit Sprachbefehlen

Eine weitere Funktion, die Sony mehr PS5-Spielern zur Verfügung stellt, ist die Möglichkeit, YouTube-Inhalte mit Sprachbefehlen zu durchsuchen. Von überall auf der PS5 während des Spiels können Sie „Hey PlayStation, finde [Schlüsselwort] auf YouTube“ sagen und die YouTube-App wird geöffnet und relevante Suchergebnisse werden angezeigt – solange Sie Englisch sprechen!

Neue PS-App-Funktionen

Zusätzlich zum PS5-Konsolen-Update hat Sony angekündigt, dass es diesen Monat nach und nach mehrere neue Funktionen für die PS-App für iOS und Android weltweit einführen wird. Diese beinhalten: 

Starten von PS Remote Play-Sitzungen über die PS-App

PplayStation App-Benutzer können eine PS Remote Play-Sitzung direkt von der PS App auf iOS- und Android-Geräten starten. Wenn sich Ihre Konsole im Ruhezustand befindet, wählen Sie das Symbol „Mit PS Remote Play spielen“ im Game Hub der PS-App aus, und die PS Remote Play-App startet das Spiel automatisch.

Freigabebildschirm anfordern

Wie bei PS5 können PS-App-Nutzer bald ein anderes Partymitglied, welches auf PS5 spielt bitten, eine Bildschirmfreigabesitzung zu starten und dann das Gameplay ihres Freundes aus der App heraus ansehen.

Das neueste PS5-Firmware-Update – Zusammenfassung

Das neueste PS5-Firmware-Update ist nicht das schlechteste, aber nicht so spektakulär, wie man erwarten könnte. Trotzdem sieht 1440p toll aus. Vorausgesetzt natürlich, Sie haben die richtige Hardware. Und was denken Sie darüber? Brennt Ihr PS5-Controller, um mit dem Spielen zu beginnen?

Schreibe einen Kommentar