Wie haben sich PS1 Controller zu PS5 Controllern entwickelt?

PlayStation, auch bekannt als PS und PSX, ist eine 32-Bit-Videospielkonsole, die in Japan von Sony Computer Entertainment hergestellt und von Ken Kutaragi entworfen wurde. Die Konsole wurde am 3. Dezember 1994 veröffentlicht, als die ersten Einheiten in die Regale japanischer Geschäfte kamen. Weniger als ein Jahr später, am 9. September 1995, wurde die Konsole in den USA und am 29. September im selben Jahr in Europa veröffentlicht. Es sind also 28 Jahre vergangen, seitdem die ersten Controller für Sonys Konsolen auf den Markt kamen. Das ist eine ziemlich lange Zeit, nicht wahr? Das ist sicherlich genug Zeit, um die Entwicklung dieser Hardware aufzunehmen! Wie haben sich PlayStation-Controller von PS1 bis zur PS5 entwickelt? Wir sind dabei, es herauszufinden.

Der originale PlayStation Controller

Der erste Controller, welcher von Sony Computer Entertainment für seine PlayStation-Videospielkonsole herausgebracht wurde, war das DualShock-Modell. Die Originalversion, Modell SCPH-1010, wurde im Dezember 1994 mit der PlayStation 3-Konsole veröffentlicht. Der Controller basierte auf der grundlegenden Tastenkonfiguration, die in Nintendos Super NES-Controller eingeführt wurde, verfügte jedoch über ein zweites Tasten Pärchen für die Mittelfinger (L1,R1,L2R2). Laut dem Entwickler bestand die Idee hinter der Verwendung von Schultertasten für Zeige- und Mittelfinger darin, das Gamepad für die 3D-Umgebungen aufzurüsten, für die die PlayStation entwickelt wurde. Um den weniger stabilen Griff auszugleichen, der durch das Bewegen der Mittelfinger zu den Schultern entsteht, hat Sony dem Controller spezielle Griffe hinzugefügt.

DualShock 2

Am 4. März 2000 kam die zweite PlayStation-Serie mit ihrer zweiten Controller-Version auf den japanischen Markt und eroberte diesen sofort! Die PlayStation 2 wurde zur meistverkauften Videospielkonsole aller Zeiten und der DualShock 2 wurde zu einer der bekanntesten Controller der Geschichte. Dieses Modell ist dem ursprünglichen DualShock sehr ähnlich, außer dass es leichter und genauer war. Das Basismodell hatte zwei analoge Sticks, die bis heute ein fester Bestandteil der Videospielentwicklung sind. Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal des DualShock 2 war, dass es auf jede Taste außer L3 und R3 haptisches Feedback gab und 256 Grad Erkennung hatte. Damit misst die Konsole, wie stark der Spieler eine bestimmte Taste drückt. Es war keine große Verbesserung gegenüber dem Wireless Controller für PlayStation 5 oder dem Controller für Sony PlayStation 4, aber es legte definitiv einen Grundstein für zukünftige Versionen.

Six-axis Controller

Ist es Zeit für den DualShock 3? Nein, denn als Sony die PS3 herausbrachte, enthielt sie ihren neuesten und bisher besten Controller namens Sixaxis. Was zeichnete den Controller aus? Es war der erste Controller, welcher drahtlos war. Dies brachte jedoch einige Probleme mit sich. Zum Beispiel das Entladen während des Spielens. Der Sixaxis-Controller war außerdem bewegungsempfindlich, was bedeutete, dass bestimmte Elemente des Spiels durch einfaches Neigen des Controllers gesteuert werden konnten – aus diesem Grund vibrierte aber der Controller nicht. Diese Version hat auch die analoge Taste zugunsten einer Home-Taste mit dem berühmten PlayStation-Logo verziert, die noch heute verwendet wird, um ein Spiel zu beenden und zum Startbildschirm zurückzukehren. Er war zwar nicht die hochwertigste Hardware wie der PlayStation 5-Controller, aber er strebte danach.

DualShock 3

Jetzt ist es Zeit für die dritte Version! DualShock 3 hatte sein Debut am 11. November 2007 und hat sich seitdem zu einem Kult-Controller entwickelt. Sony behielt das Aussehen, die Proportionen und das Layout der ursprünglichen Controller bei, integrierte jedoch die fehlenden Hauptmerkmale und Funktionen der älteren Controller-Modelle. Welche? Spaß Funktionen wie Rumpeln und haptisches Feedback. Dies machte ihn zur besten Lösung der beiden Welten. Die Designer von Sony erkannten die Bedeutung von Rumble Joypads für Gamer und stellten die vorherige Version zugunsten des neuen DualShock 3 ein, welches sich vom Vorgängermodell durch die Einführung von “Force Feedback” und dem DualShock-Schriftzug unterschied. Eine Art Mini-Rebranding. Die Bedienelemente, drahtlosen Funktionen und das Laden von Micro-USB zu USB blieben unverändert, und der DualShock 3 behielt auch die Bewegungsempfindlichkeit identisch mit dem Sixaxis. Es war also ein Kompromiss zwischen alt und neu.

DualShock 4

Nun endlich etwas, an das sich sogar unsere jüngeren Leser erinnern könnten – das Sony PlayStation 4 DualShock 4 Gamepad! Der DualShock 4 wurde 2013 zusammen mit der PlayStation 4-Konsole veröffentlicht und war seinem Vorgänger ziemlich ähnlich, aber dennoch mit einigen Unterschieden. Was zeichnete den PlayStation 4 Wireless Controller aus? Die Gesamtsteuerung und die Analogsticks blieben gleich. Es verwendete auch Bewegungserkennung Technologie und haptisches Feedback, die auch aus früheren Versionen bekannt sind. Der PlayStation 4-Controller hatte jedoch ein kapazitives Touchpad in der Mitte des Geräts, was auf zwei gleichzeitige Berührungen reagieren und verschiedene Tastenfunktionen übernehmen konnte. Darüber hinaus verfügt das Gamepad für die Sony PlayStation 4 über eine Lichtleiste, die zu bestimmten Zeiten aufleuchtet. Beispielsweise wenn die Verbindung getrennt wird. Aber die Unterschiede enden hier nicht! Was hat der PlayStation 4-Controller sonst noch? Sie können jeden kabelgebundenen Kopfhörer oder 3,5-mm-Headset an den DualShock 4-Controller anschließen, was definitiv zum Spielerlebnis beiträgt!

DualSense

Nach nun mehr als 20 Jahren Entstehung der ersten Version haben wir die Veröffentlichung eines brandneuen Controllers mit einem brandneuen Namen. Wie Sie vielleicht schon erraten haben, kommen wir nun zum Sony PlayStation 5 DualSense Controller. Dies ist ein dedizierter PlayStation 5-Controller, welcher 2020 Premiere feiern durfte. Was hat sich beim Wireless-Controller für PlayStation 5 im Vergleich zum PlayStation 4-Controller geändert? Beginnen wir mit dem offensichtlichsten, nämlich dem Aussehen. Der Playstation 5-Controller wurde in einem neuen Farbschema gestaltet, nämlich Weiß und Schwarz, das der neuen Konsole entspricht. In Form und Design ist der neue Controller dem Playstation 4 Controller recht ähnlich. Im Punkt Design war die kosmetische Änderung die blaue Hintergrundbeleuchtung des Touchpads. Gibt es noch etwas? Der Wireless DualSense Controller für PlayStation 5 verfügt außerdem über eine Create-Taste, welche die Share-Taste ersetzt hat, sodass Spieler und Streamer mit anderen Benutzern über das DualSense-Mikrofon ohne Kopfhörer kommunizieren können. Abgesehen davon hat sich auch der Ladeanschluss geändert – vom veralteten Micro-USB auf USB Type-C. Die größten Änderungen am Sony PlayStation 5 DualSense Controller sind jedoch die adaptiven Trigger und das haptische Feedback. Zusätzlich zur hinzugefügten Berührungs Kraft zu jeder Taste kann der Controller selbst einen deutlichen Widerstand in den Triggern bieten, was für Gamer vielversprechend ist.

 

Das  waren alle Neuigkeiten von Sony für heute, aber wir freuen uns auf neue Veröffentlichungen dieses Unternehmens! Und wenn Sie nach etwas mehr als einem Standard-Controller für Ihre PS4 oder PS5 suchen, besuchen Sie bitte unsere Website!

Latest news

Gaming-Controller im Jahr 2024 – Trends, Anpassungen und Markteinblicke

Gaming-Konsolen-Controller im Jahr 2024 – Trends, Anpassungen und Markteinblicke für Gaming-Controller Spieler auf der ganzen [...]

Neue PS5-Spiele für 2024

Unsere kommenden PS5-Spieleveröffentlichungen – Neue PS5-Spiele für 2024 und darüber hinaus Was erwartet PS5-Spieler im [...]

Die besten kommenden Xbox Series X-Spiele

Auswahl der kommenden Xbox Series X|S-Videospiele – Die besten kommenden Xbox Series X-Spiele für 2024 [...]

Ghost of Tsushima im Mai auf dem PC: PC-Veröffentlichungsdatum und Trailer

Ghost of Tsushima erscheint im Mai auf dem PC – PC-Veröffentlichungsdatum, Trailer und mehr Das [...]

Entdecken Sie die neuen PS5-Hall-Effekt-Controller – jetzt erhältlich!

Entdecken Sie die neuen PS5-Hall-Effekt-Controller und verbessern Sie Ihr Gameplay Dieser actiongeladene Artikel taucht in [...]

Beste Geschenke für Gamer – Geschenkideen zum Valentinstag für einen Gamer in Ihrem Leben

Beste Geschenke für Gamer – Geschenkideen zum Valentinstag für einen Gamer in Ihrem Leben  Suchen [...]

Custom PS5 Controller Outlet | AimControllers 🎮

Streben Sie nach anpassbarer Exzellenz – Entdecken Sie das einzigartige Design des benutzerdefinierten PS5-Controller-Outlets von [...]

Alles, was Sie über Sony PS5 Slim wissen müssen: Erscheinungsdatum und Spezifikationen

Alles, was Sie über die neue PS5 Slim-Konsole von Sony wissen müssen – Erscheinungsdatum und [...]

Schreibe einen Kommentar